Woche 3 - Tag 5

Fermentierte Nahrungsmittel für die Verdauung

Fermentierte_Lebensmittel

Fermentierte Lebensmittel sind besser verdaulich und somit bekömmlicher. Gleichzeitig werden durch die Fermentierung probiotische Bakterien gebildet, die für die Darmflora enorm wichtig sind.

Baue daher fermentierte Produkte in Deinen Detox-Speiseplan ein. Dazu zählen zum Beispiel Sauerkraut, Kimchi, eingelegte Gurken, Apfelessig, Kombucha oder Miso. Auch Joghurt und Kefir zählen zu den fermentierten Produkten. Da sie auf Milchbasis hergestellt werden, solltest Du allerdings während Deiner Detox-Kur darauf verzichten.



Tipp bewerten: