Woche 1 - Tag 7

Ratatouille Auflauf

shutterstock_273864806

Sowohl Petersilie als auch Basilikum regen die Verdauungsorgane an und stärken sie. Gemeinsam mit alkalisierendem Gemüse wie Zucchini, Aubergine und Tomate ergeben die Kräuter ein perfektes Detox Gericht.

1 kleine Aubergine
1 mittelgroße Zucchini
2 Tomaten
100 ml passierte Tomaten
50 g Sojasahne
1 TL Gemüsebrühen Pulver
1 kleine Knoblauchzehe (gehackt)
1 TL Olivenöl
2 EL gehackter Basilikum
2 EL gehackte Petersilie Salz und Pfeffer

– 345 kcal – 

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Aubergine, Zucchini und Tomaten waschen, jeweils den Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Auberginenscheiben mit dem Olivenöl bepinseln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Scheiben kreisförmig in eine mittelgroße Auflaufform legen und zwar abwechselnd – Aubergine, Zucchini, Tomate usw. Sollte eine rechteckige Form verwendet werden, können die Scheiben auch in Reihen gelegt werden.
  4. Die passierten Tomaten, Knoblauch, Sojasahne, Gemüsebrühenpulver, je die Hälfte des Basilikums und der Petersilie sowie Salz und Pfeffer vermischen. Die Soße gleichmäßig über den Gemüsescheiben verteilen.
  5. Das Ratatouille im Ofen für 20 Minuten backen. Sollte das Gemüse noch nicht richtig gar ist, einfach noch ein paar Minuten länger backen.


Rezept bewerten: