Woche 3 - Tag 7

Rezepte des Tages


Morgens: Joghurt mit Hafercookiebröseln

150 g Sojajoghurt
1 Pck. UpGreatLife Coco Fit Powder
1 Banane
1 Handvoll frische Früchte (z.B. Beeren, Apfel)
5 Mandeln, grobzerkleinert

2 Hafercookies ( siehe Snack Tag 1)

Pro Portion: 247 kcal
Zubereitungszeit: 5 Minuten

  1. Den Joghurt und das Coco Fit Powder in eine Schüssel geben und vermengen.
  2. Die Früchte waschen, klein schneiden und über dem Joghurt verteilen.
  3. Zum Schluss die beiden Hafercookies zerbröseln und gemeinsam mit Mandeln darüber streuen.

Vormittags: Moringa Smoothie

1 Flasche UpGreatLife Moringa Smoothie

Pro Portion: 116 kcal
Zubereitungszeit: 0 Minuten


Mittags: Curry-Linsen-Suppe

40 g rote Linsen
70 g Tofu
250 ml Gemüsebrühe
1 TL Curry Pulver
1/4 TL Paprikapulver
1/2 Staudensellerie
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Soja Joghurt
Salz & Pfeffer

Pro Portion: 348 kcal
Zubereitungszeit: 20 Minuten

  1. Linsen und Brühe aufkochen, anschließend das Currypulver und die geschälte Knoblauchzehe hinzufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten garen lassen.
  2. Staudensellerie waschen, schneiden und zur Suppe hinzugeben. Weitere 3 Minuten garen und am Schluss die Knoblauchzehe heraus fischen.
  3. Tofu in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten.
  4. Selleriegrün putzen, klein schneiden und mit Tofu unter die Suppe rühren.
  5. Die Suppe zusammen mit dem Joghurt servieren.

Nachmittags: Pure Happiness Tee

1 Teebeutel UpGreatLife Pure Happiness Tee

Pro Portion: 0 kcal
Zubereitungszeit: 5 Minuten

  1. Wasser für eine Tasse aufkochen und über den Teebeutel gießen. Den Tee 5-6 Minuten ziehen lassen.

Abends: Hummus-Dip mit Gemüse

Dip:
200 g Kichererbsen (gekocht, aus dem Glas)
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
2 TL Zitronensaft
2 TL Sesampaste (Tahin)
1 TL Salz
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Paprikapulver edelsüß

Gemüsesticks:
1 Karotte
1/2 Gurke
1/2 Fenchel

Pro Portion: 415 kcal
Zubereitungszeit: 15 Minuten

  1. Kichererbsen abtropfen lassen und mit den restlichen Zutaten mit einem Pürierstab fein pürieren. Wenn die Masse noch zu fest sein sollte, etwas von Wasser hinzufügen, bis der Hummus eine Konsistenz vom Kartoffelpüree hat.
  2. Das Gemüse in Stick schneiden und zusammen mit dem Humus servieren.


Rezept bewerten: