Woche 3 - Tag 4

Rezepte des Tages


Morgens: Choco-Coco-Oatmeal

40 g Haferflocken
170 ml Mandelmilch
3 EL Soja-Joghurt
1 TL Kakaopulver
1 Pck. Coco Fit Powder
1 TL Erdnussbutter
1/2 Banane
1 Prise Salz

Pro Portion: 367 kcal
Zubereitungszeit: 15 Minuten

  1. Haferflocken in einer Pfanne kurz rösten und dann mit der Mandelmilch ablöschen.
  2. Anschließend Salz und Kakao einrühren und bei niedriger Hitze 10 Minuten kochen.
  3. Banane schälen und samt Erdnussbutter zedrücken.
  4. Den Topf vom Herd nehmen und die Bananenmasse mit dem Soja-Joghurt und Coco Fit Powder unter das Oatmeal heben.

Tipp: Schokoladiges Oatmeal während der Diät – ist das gesund? Ohja! Mit Kakao nimmst Du zahlreiche Antioxidantien zu Dir, die unsere Zellalterung positiv beeinflussen. Wenn Du also Schokolade kaufst, achte darauf, dass Du eine mit möglichst hohem Kakaoanteil (ab 70%) kaufst!


Vormittags: Moringa Smoothie

1 Flasche UpGreatLife Moringa Smoothie

Pro Portion: 116 kcal
Zubereitungszeit: 0 Minuten


Mittags: Avocado-Brot mit Soja Joghurt

2 Scheiben dunkles Körnerbrot
1 kleine Avocado
Etwas Zitronensaft
2 EL Soja Joghurt
1 Prise Chili (optional)
Salzend und Pfeffer

Pro Portion: 466 kcal
Zubereitungszeit: 5 Minuten

  1. Die Avocado schälen, den Kern entfernen und achteln. Etwas Zitronensaft darüber träufeln, damit sie nicht braun wird.
  2. Den Soja Joghurt auf eine Scheibe Brot schmieren, die Avocadoscheiben darauf legen, Salz und Pfeffer und nach Geschmack etwas Chili darüber streuen. Mit der zweiten Brotscheibe bedecken.

Nachmittags: Herbal Harmony Tee + 2 Hafercookies

UpGreatLife Herbal Harmony Tee ) (Light: Tee ohne Cookies)

Zutaten für ca. 10 Hafercookies:
1 reife Banane
70 g zarte Haferflocken
20 g Chia-Samen
20 g getrocknete Cranberries
3 TL Kokosöl
1 Prise Zimt

Pro Portion (2 Cookies) 72 kcal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

  1. Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Banane zu einem feinen Mus zerdrücken, in eine Schüssel geben.
  3. Die restlichen Zutaten nach und nach hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Kleine Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einem Löffel oder der Handfläche zu einer Cookieform formen.
  5. Die Cookies in den Backofen geben und rund 15 Minuten backen.

Tipp: Aus dieser Menge entstehen ca. 10 Cookies á 36 Kalorien. Nehme Dir jeden Tag 2 Cookies mit zur Arbeit und habe sie zur Hand, wenn Dich der Heißhunger plagt.


Abends: Hummus-Dip mit Gemüse

Dip:
200 g Kichererbsen (gekocht, aus dem Glas)
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
2 TL Zitronensaft
2 TL Sesampaste (Tahin)
1 TL Salz
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Paprikapulver edelsüß

Gemüsesticks:
1 Karotte
1/2 Gurke
1/2 Fenchel

Pro Portion: 415 kcal
Zubereitungszeit: 15 Minuten

  1. Kichererbsen abtropfen lassen und mit den restlichen Zutaten mit einem Pürierstab fein pürieren. Wenn die Masse noch zu fest sein sollte, etwas von Wasser hinzufügen, bis der Hummus eine Konsistenz vom Kartoffelpüree hat.
  2. Das Gemüse in Stick schneiden und zusammen mit dem Humus servieren.


Rezept bewerten: