Woche 3 - Tag 3

Rezepte des Tages


Morgens: Coco Chia Pudding

3 EL Chia Samen
1 Pck. UpGreatLife Coco Fit Powder (5 g)
100 ml Wasser
150 g Soja Joghurt
1/4 TL Bourbon Vanille, gemahlen
1 Handvoll frische Früchte der Saison

Pro Portion: 250 kcal
Zubereitungszeit: 5 Minuten + Einweichzeit

  1. Chia Samen, Wasser, Joghurt und Vanille in eine Schale geben und gründlich verrühren. Mindestens 45 Minuten oder über Nacht einweichen lassen.
  2. Das Coco Fit Powder unterrühren.
  3. Die Früchte klein schneiden und über den Pudding geben.

Tipp: Hast Du gestern Sport gemacht? Oder hast Du es heute noch vor? Chia-Samen enthalten im Vergleich zu Haferflocken Proteine, die Du zum Aufbau der Muskeln benötigst. Je mehr Muskeln, desto mehr Kalorien verbrennst Du. Selbst, wenn Du sitzt!


Vormittags: Moringa Smoothie

1 Flasche UpGreatLife Moringa Smoothie

Pro Portion: 116 kcal
Zubereitungszeit: 0 Miuten


Mittags: Gelbes Curry mit Tofu

100 g Tofu
1/2 Zucchini
1 Karotte
1/2 Paprika
1 Stück Ingwer
100 ml fettarme Kokosmilch
1 TL Currypulver
1 TL Kokosöl
1 TL Sojasauce
Limettensaft
Salz und Pfeffer

Pro Portion: 352 kcal
Zubereitungszeit: 25 Minuten

  1. Den Tofu in Stücke schneiden, mit der Sojasauce in eine Schüssel geben und darin wenden.
  2. Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tofu dazu geben. Bei mittlerer Hitze für 5 Minuten braten.
  4. Gemüse hinzugeben und ebenfalls unter Rühren braten.
  5. Nach ca. 5 Minuten Kokosmilch, Curry, Salz, Pfeffer und Limettensaft hinzugeben. Die Hitze etwas reduzieren und weitere 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.

Nachmittags: Herbal Harmony Tee + 2 Hafercookies

UpGreatLife Herbal Harmony Tee (Light: Tee ohne Cookies)

Zutaten für ca. 10 Hafercookies:
1 reife Banane
70 g zarte Haferflocken
20 g Chia-Samen
20 g getrocknete Cranberries
3 TL Kokosöl
1 Prise Zimt

Pro Portion (2 Cookies): 72 kcal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

  1. Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Banane zu einem feinen Mus zerdrücken, in eine Schüssel geben.
  3. Die restlichen Zutaten nach und nach hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Kleine Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einem Löffel oder der Handfläche zu einer Cookieform formen.
  5. Die Cookies in den Backofen geben und rund 15 Minuten backen.

Tipp: Aus dieser Menge entstehen ca. 10 Cookies á 36 Kalorien. Nehme Dir jeden Tag 2 Cookies mit zur Arbeit und habe sie zur Hand, wenn Dich der Heißhunger plagt.


Abends: Linsen mit Orangen-Chili-Tofu

100 g Tofu
50 g rote Linsen
2 EL Senf
1 Saft aus Orange
1/2 Zwiebel
2 TL Sojasauce
etwas Petersilie
1/2 TL Chiliflocken
Salz, Pfeffer

Pro Portion: 372 kcal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

  1. Linsen in einem Topf laut Kochanweisung mit Sojasauce kochen lassen, bis das Wasser verdampft ist.
  2. Für die Marinade, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit Senf, Orangensaft, Chiliflocken, Salz und Pfeffer vermischen. Den Tofu in Streifen schneiden und in die Marinade einlegen.
  3. Tofu mit Marinade auf einen Backblech legen und bei 160°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten goldbraun backen.
  4. Den Tofu unter die Linsen mischen und frischer Petersilie servieren.

Tipp: Das Gericht ist eine perfekte Mahlzeit nach dem Sport, denn sowohl Tofu als auch Linsen enthalten Unmengen an Proteinen! Diese Variante schmeckt auch super mit einem mageren Hühnchen. 



Rezept bewerten: