Woche 3 - Tag 2

Rezepte des Tages


Morgens: Coco Fit Joghurt mit Früchten

150 g Sojajoghurt
1 Pck. UpGreatLife Coco Fit Powder
1 Banane
1 Handvoll frische Früchte (z.B. Beeren, Apfel)
1 EL gehobelte Mandeln

Pro Portion: 247 kcal
Zubereitungszeit: 5 Minuten

  1. Den Joghurt und das Coco Fit Powder in eine Schüssel geben und vermengen.
  2. Die Früchte waschen, klein schneiden und über dem Joghurt verteilen.
  3. Zum Schluss die Mandeln darüber geben.

Tipp: Das Topping kannst Du je nach Belieben variieren. Achte jedoch darauf, dass Du bei denselben Mengenangaben bleibst.


Vormittags: Moringa Chia Smoothie

1 Flasche UpGreatLife Moringa Smoothie (200 ml) (Light: Smoothie ohne Chia Samen)
2 TL Chia Samen

Pro Portion: 206 kcal
Zubereitungszeit: 1 Minute + Einweichzeit

  1. Chia Samen in den Smoothie einrühren und für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Mittags: Tofu-Zucchini-Pfanne

100 g Tofu
100 g gekochte Kartoffeln
1/2 Zucchini
1 Knoblauchzehe
Rosmarin
50 g Sojajoghurt
1 TL Kokosöl
1 TL Sojasauce
Salz, Pfeffer

Pro Portion: 289 kcal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

  1. Die Kartoffeln ca. 20 Minuten gar kochen.
  2. Tofu in kleine Stücke schneiden und in der Sojasauce marinieren.
  3. Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Tofu hineingeben und mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  4. Die gekochte Kartoffeln und in Scheiben geschnittene Zucchini zusammen mit Rosmarin, Salz und Pfeffer in die Pfanne geben und ca. 10 Minuten anbraten.
  5. Die Tofu-Zucchini-Pfanne mit Soja-Joghurt servieren.

Nachmittags: Herbal Harmony Tee + 2 Hafercookies

UpGreatLife Herbal Harmony Tee (Light: Tee ohne Cookies)

Zutaten für ca. 10 Hafercookies:
1 reife Banane
70 g zarte Haferflocken
20 g Chia-Samen
20 g getrocknete Cranberries
3 TL Kokosöl
1 Prise Zimt

Pro Portion (2 Cookies): 72 kcal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

  1. Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Banane zu einem feinen Mus zerdrücken, in eine Schüssel geben.
  3. Die restlichen Zutaten nach und nach hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Kleine Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einem Löffel oder der Handfläche zu einer Cookieform formen.
  5. Die Cookies in den Backofen geben und rund 15 Minuten backen.

Tipp: Aus dieser Menge entstehen ca. 10 Cookies á 36 Kalorien. Nehme Dir jeden Tag 2 Cookies mit zur Arbeit und habe sie zur Hand, wenn Dich der Heißhunger plagt.


Abends: Curry-Linsen-Suppe

40 g rote Linsen
70 g Tofu
250 ml Gemüsebrühe
1 TL Curry Pulver
1/4 TL Paprikapulver
1/2 Staudensellerie
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Soja Joghurt
Salz & Pfeffer

Pro Portion: 348 kcal
Zubereitungszeit: 20 Minuten

  1. Linsen und Brühe aufkochen, anschließend das Currypulver und die geschälte Knoblauchzehe hinzufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen lassen.
  2. Staudensellerie waschen, schneiden und zur Suppe hinzugeben. Weitere 5 Minuten garen und am Schluss die Knoblauchzehe heraus fischen.
  3. Tofu in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten.
  4. Selleriegrün putzen, klein schneiden und mit Tofu unter die Suppe rühren.
  5. Die Suppe zusammen mit dem Joghurt servieren.


Rezept bewerten: