Woche 3 - Tag 2

Rezepte des Tages


Morgens: Moringa Smoothie Bowl

1 Flasche UpGreatLife Moringa Smoothie (200 ml)
1 Pck. UpGreatLife Coco Fit Powder (5 g)
3 EL Haferflocken
2 EL Sojajoghurt
1/2 Banane
50 g Beeren
1 TL Kokosraspeln

– 368 kcal –

  1. Smoothie, Haferflocken, Coco Fit Powder und Joghurt in einem Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren und in eine Schüssel geben.
  2. Die Banane in Scheiben schneiden und die Beeren waschen.
  3. Bananen, Himbeeren und Kokosrapseln auf der Smoothie Bowl verteilen.

Mittags: Diet Salat to go

1 Handvoll Babyspinat
1/2 Grapefruit
1/2 Avocado
1/2 gelbe Paprika
1 kleine rote Zwiebel
3 EL Kichererbsen (eingeweicht aus dem Glas)

Dressing:
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Senf
Salz & Pfeffer

– 382 kcal –

  1. Den Salat waschen und trocken schleudern. Die Grapefruit, Avocado und Paprika in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  2. Die Salatzutaten schichtweise in ein großes Glas geben (siehe das Bild).
  3. Für das Dressing, alle Zutaten gründlich vermengen und zum Mitnehmen in ein kleines Gefäß füllen.
  4. Für den Verzehr, das Glas kopfüber auf einen Teller geben und die Zutaten langsam herausgleiten lassen. Das Dressing darüber geben.

Nachmittags: Tee mit Energieriegel

UpGreatLife Herbal Harmony Tee

Zutaten für 8 Riegel (wie Rezept von Woche 2, Tag 1):

25 g gemahlene Mandeln
50 g Haferflocken
4 EL Kürbiskerne
4 EL Sonnenblumenkerne
25 g getrocknete Früchte
2 EL Kokosöl
1 Banane
1 Prise Salz

– 114 kcal (pro Riegel) –

  1. Zur Vorbereitung, den Backofen auf 170°C vorheizen und die Banane fein pürieren.
  2. Dass Kokosöl in einem Topf erhitzen, bis es geschmolzen ist. Haferflocken, gemahlene Mandeln, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Salz dazu geben und kurz anrösten.
  3. Dann die getrockneten Früchte und die pürierte Banane unterrühren.
  4. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit den Händen ein 1 cm hohes Quadrat formen und die Masse dabei fest drücken.
  5. In den Backofen geben und auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen, bis die Masse goldbraun ist.
  6. Das Blech aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und dann das Quadrat in ca. 8 Riegel schneiden.

Tipp: Die Riegel halten sich in einer luftdichten Dose ca. eine Woche. Nehme Dir einen Riegel immer zur Arbeit mit. Wenn Dich der Heißhunger packt hast Du etwas Gesundes zur Hand.


Abends: Gelbes Curry mit Tofu

100 g Tofu
1/2 Zucchini
1 Karotte
1/2 Paprika
1 Stück Ingwer
100 ml fettarme Kokosmilch
1 TL Currypulver
1 TL Kokosöl
1 TL Sojasauce
Limettensaft
Salz und Pfeffer

– 352 kcal –

  1. Den Tofu in Stücke schneiden, mit der Sojasauce in eine Schüssel geben und darin wenden.
  2. Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tofu dazu geben. Bei mittlerer Hitze für 5 Minuten braten.
  4. Gemüse hinzugeben und ebenfalls unter Rühren braten.
  5. Nach ca. 5 Minuten Kokosmilch, Curry, Salz, Pfeffer und Limettensaft hinzugeben. Die Hitze etwas reduzieren und weitere 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.


Rezept bewerten: