Woche 1 - Tag 1

Rezepte des Tages


Morgens: Overnight Oats mit Mandeln & Blaubeeren

shutterstock_249309160

4 EL Haferflocken
1 Pck. UpGreatLife Coco Fit Powder (5 g)
1/2 TL Zimt
1/2 TL Bourbon Vanille
120 ml Wasser
4 EL Mandelmilch
7 Stück Mandeln
70 g Blaubeeren (oder andere Früchte der Saison)

– 359 kcal –

  1. Am Vorabend, die Haferflocken in einer Pfanne kurz anrösten, mit Wasser ablöschen und Zimt sowie Vanille hinzufügen und so lange köcheln lassen, bis der Brei dicklich wird.
  2. Anschließend, den Haferbrei von der Kochstelle nehmen und die Milch unterrühren. Den Haferbrei dann in den Kühlschrank stellen und über Nacht einweichen lassen.
  3. Am Morgen, die Blaubeeren waschen und zusammen mit den Mandeln und dem Coco Fit Powder über die Overnight Oats geben.

Tipp: Alternativ kannst Du die Overnight Oats direkt am Morgen zubereiten und warm genießen.


Vormittags: Moringa Chia Smoothie

1 Flasche UpGreatLife Moringa Smoothie (200 ml)
2 TL Chia Samen

– 206 kcal –

  1. Chia Samen in den Smoothie einrühren und für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Mittags: Diet Salat to go

1 Handvoll Babyspinat
1/2 Grapefruit
1/2 Avocado
1/2 gelbe Paprika
1 kleine rote Zwiebel
3 EL Kichererbsen (eingeweicht aus dem Glas)

Dressing:
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Senf
Salz & Pfeffer

– 382 kcal –

  1. Den Salat waschen und trocken schleudern. Die Grapefruit, Avocado und Paprika in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  2. Die Salatzutaten schichtweise in ein großes Glas geben (siehe das Bild).
  3. Für das Dressing, alle Zutaten gründlich vermengen und zum Mitnehmen in ein kleines Gefäß füllen.
  4. Für den Verzehr, das Glas kopfüber auf einen Teller geben und die Zutaten langsam herausgleiten lassen. Das Dressing darüber geben.

Tipp: Hast Du eine stressige Woche vor Dir? Dann bereite Dir direkt eine Portion mehr für einen der nächsten Tage zu. So sparst Du Zeit.


Nachmittags: Herbal Harmony Tee

1 Teebeutel UpGreatLife Herbal Harmony Tee

– 0 kcal –

  1. Wasser für eine Tasse aufkochen und über den Teebeutel gießen. Den Tee 5-6 Minuten ziehen lassen.

Abends: Brokkoli Spinat Suppe

1/2 Brokkoli
1 kleine Zwiebel
1 EL Olivenöl
300 ml Gemüsebrühe
4 EL Mandelmilch
2 Handvoll Babyspinat
Salz und Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft

– 196 kcal –

  1. Den Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel anschwitzen. Die Brokkoliröschen dazu geben und kurz anrösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Ein paar der Babyspinat-Blätter beiseite legen. Die restlichen Blätter zur Suppe geben und diese fein pürieren.
  4. Die Milch unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  5. Die Suppe in eine Schüssel geben und mit den übrigen Spinatblättern garnieren.

Tipp: Auch hier kannst Du Dir eine Extra-Portion zubereiten und die Hälfte der Suppe einfrieren. So hast Du im Notfall stets was zur Hand!



Rezept bewerten: