Woche 3 - Tag 6

Rezepte des Tages


Morgens: Oatmeal mit Mandeln und Blaubeeren

2 EL Haferflocken
2 EL Erdmandeln (Flocken oder gemahlen) (Alternativ: weitere 2 EL Haferflocken)
1 Pck. UpGreatLife Inner Balance Powder
1/4 TL Zimt
1/4 TL Vanillepulver oder 1/4 Vanilleschote
100 ml Wasser
100 ml Mandelmilch (ungesüßt)
7 Mandeln
1 Handvoll Blaubeeren (oder andere Früchte der Saison)

– 225 kcal –

  1. Haferflocken, Erdmandeln, Zimt und Vanille zusammen mit dem Wasser und der Milch in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Das Inner Balance Powder dazu geben und alles gründlich vermengen. Wenn die Konsistenz zu fest ist, ggf. noch etwas Wasser hinzugeben.
  2. Die Blaubeeren waschen und zusammen mit den Mandeln über das Oatmeal geben.

Vormittags: Green Detox Smoothie

1 Flasche UpGreatLife Green Detox Smoothie

– 106 kcal –

. UpGreatLife Angebot des Tages .


Mittags: Kürbissuppe

1/2 kleiner Hokkaido Kürbis (ca. 300 g) (Alternativ: Karotten)
1 Kartoffel
1 Schalotte
1 kleine Knoblauchzehe
1 kleines Stück Ingwer
250 ml Gemüsebrühe (ohne Hefe)
100 ml Mandelmilch
1 TL Sonnenblumenöl
Meersalz, Pfeffer
1 EL Kürbiskerne

– 440 kcal –

  1. Den Kürbis waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Kartoffel schälen und ebenso in Würfel schneiden. Die Schalotten, Knoblauch und Ingwer in sehr feine Würfel schneiden.
  2. Das Kokosöl in einen Topf geben, erhitzen und die Schalotte, Knoblauch und Ingwer darin anschwitzen. Die Kartoffel- und Kürbiswürfel hinzugeben und ebenso kurz anschwitzen. Danach mit der Gemüsebrühe ablöschen und das Ganze ca. 20 Minuten bei niedriger Hitze garen bis der Kürbis und die Kartoffel weich sind.
  3. Danach die Mandelmilch zur Suppe geben und mit einem Pürierstab pürieren. Die Suppe dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, in eine Schüssel geben und die Kürbiskerne darüber streuen.

Nachmittags: Herbal Harmony Eistee

1 Teebeutel UpGreatLife Herbal Harmony Tee
250 ml Wasser
1 Bio-Zitrone
Ein paar Blätter Minze
1 Handvoll Eiswürfel

– 25 kcal –

  1. Wasser zum Kochen bringen und zusammen mit dem Teebeutel in eine Karaffe geben. Ca. 5-6 Minuten ziehen und danach abkühlen lassen.
  2. Die Zitrone gründlich waschen und in Scheiben schneiden. Die Minzblätter ebenso waschen. Beides zusammen mit den Eiswürfeln zum Tee in die Karaffe geben und mit einem Kochlöffel verrühren.

Tipp: Natürlich kannst Du anstatt des Eistees auch einfach nur den Herbal Harmony Tee trinken.


Abends: Zucchetti mit Pesto und Erbsen

1 große Zucchini
1 Handvoll frische oder TK-Erbsen
1/2 Bund Basilikum
4 EL gehackte Walnüsse
1 EL Olivenöl
Saft einer 1/2 Zitrone
Meersalz, Pfeffer

– 455 kcal –

  1. Für die Erbsen, Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Leicht salzen, die Erbsen hinein geben und für ca. 3-4 Minuten kochen. Dann abgießen und beiseite stellen.
  2. Für das Pesto, die Basilikumblätter abzupfen, waschen, abschütteln und in ein hohes Gefäß geben. Walnüsse, Olivenöl und Zitronensaft hinzu geben und mit einem Pürierstab grob zerkleinern. Sollte die Konsistenz zu fest sein, ggf. etwas Wasser hinzu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Zucchini mit einem Spiralschneider zu Nudeln schneiden. Alternativ mit einem Hobel der Länge nach in dünne Streifen schneiden.
  4. Die Zucchetti in eine Schale geben, die Erbsen und das Pesto dazu geben, alles miteinander vermengen und auf einem Teller anrichten.

Tipp: Weizenpasta ist ein Tabu während Deiner Detox-Kur. Aber zum Glück kann man Spaghetti auch ganz einfach aus Zucchini herstellen.



Rezept bewerten: