Woche 3 - Tag 2

Rezepte des Tages


Morgens: Inner Balance Joghurt mit Beeren

125 g Sojajoghurt
100 ml Wasser
1 Pck. UpGreatLife Inner Balance Powder
1 EL Erdmandeln (Alternativ: 1 EL Haferflocken)
1/4 TL Zimt
1 EL Kokosraspeln
1 Handvoll Beeren (frisch oder TK oder andere Früchte der Saison)

– 375 kcal –

  1. Gebe Sojajoghurt, Wasser, Zimt, Erdmandeln und das Inner Balance Powder in eine Schüssel. Vermenge die Zutaten gründlich und lasse sie für ca. 10 Minuten quellen.
  2. Verrühre die Mischung nochmals und gebe ggf. etwas mehr Flüssigkeit hinzu. Verteile die Beeren und Kokosrapseln über dem Joghurt.

Tipp: Beeren sind besonders reich an Antioxidantien und passen daher perfekt in Deine Detox Zeit. 

. UpGreatLife Angebot des Tages .


Vormittags: Chia Smoothie

1 Flasche UpGreatLife Green Detox Smoothie
2 TL Chia Samen

– 152 kcal –

  1. Den Smoothie in ein großes Glas geben, die Chia Samen unterrühren und für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen und quellen lassen.
  2. Den Smoothie vor dem Verzehr nochmals verrühren.

Mittags: Detox Salat

1 Handvoll Babyblattspinat
1/2 Grapefruit
1/2 Avocado
1/2 gelbe Paprika
1 kleine rote Zwiebel
1/4 Gurke
3 EL Kichererbsen (gegart aus dem Glas)

Dressing:
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Meersalz, Pfeffer

– 382 kcal –

  1. Den Babyblattspinat waschen und trocken schleudern. Die Grapefruit und die Avocado schälen und in Würfel schneiden. Die Paprika und die Gurke ebenso würfeln. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  2. Die Zutaten für das Dressing gründlich vermengen.
  3. Alle Salatzutaten und das Dressing in eine große Schüssel geben und vermischen. Zum Mitnehmen, kann der Salat auch schichtweise in ein großes Glas und das Dressing in ein kleines, separates Gefäß gegeben werden.

Nachmittags: Herbal Harmony Eistee

1 Teebeutel UpGreatLife Herbal Harmony Tee
250 ml Wasser
1 Bio-Zitrone
Ein paar Blätter Minze
1 Handvoll Eiswürfel

– 25 kcal –

  1. Wasser zum Kochen bringen und zusammen mit dem Teebeutel in eine Karaffe geben. Ca. 5-6 Minuten ziehen und danach abkühlen lassen.
  2. Die Zitrone gründlich waschen und in Scheiben schneiden. Die Minzblätter ebenso waschen. Beides zusammen mit den Eiswürfeln zum Tee in die Karaffe geben und mit einem Kochlöffel verrühren.

Tipp: Zitrone wirkt im Körper basisch und liefert mit Vitamin C ein wichtiges Antioxidans zum Entgiften.


Abends: Brokkoli Spinat Suppe

1/2 Brokkoli
2 Handvoll Babyblattspinat
1 kleine Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Sonnenblumenöl
300 ml Gemüsebrühe (ohne Hefe)
100 ml Kokosmilch
1 EL Zitronensaft
Meersalz, Pfeffer

– 344 kcal –

  1. Den Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Babyblattspinat waschen.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin anschwitzen. Die Brokkoliröschen dazu geben und kurz rösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Etwas Babyblattspinat beiseite legen. Die restlichen Blätter zur Suppe geben und diese fein pürieren. Die Kokosmilch unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Je nach Konsistenz ggf. noch etwas Wasser hinzufügen.
  4. Die Suppe in eine Schüssel geben und mit den übrigen Spinatblättern garnieren.

Tipp: Bereite am besten die doppelte Menge Suppe zu, so hast Du direkt das Mittagessen für morgen fertig.



Rezept bewerten: