Woche 1 - Tag 4

Rezepte des Tages


Morgens: Bircher Müsli mit Kiwi

2 EL Haferflocken
2 EL Erdmandeln
1 Pck. UpGreatLife Inner Balance Powder
1 Prise Zimt
100 ml Apfelsaft (naturtrüb)
100 ml Mandelmilch (ungesüßt)
1 TL Zitronensaft
1 kleiner Apfel
1 Kiwi

– 317 kcal –

  1. Die Milch mit dem Apfelsaft erhitzen. Haferflocken, Erdmandeln, Inner Balance Powder, Zimt und Zitronensaft zur Apfelsaft-Milch-Mischung geben gut verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen.
  2. Den Apfel raspeln und in das Müsli rühren. Sollte die Konsistenz zu fest sein, noch etwas Wasser hinzu fügen. Die Kiwi in Scheiben schneiden und auf das Müsli legen.

Vormittags: Green Detox Smoothie

1 Flasche UpGreatLife Green Detox Smoothie

– 106 kcal –


Mittags: Zucchetti mit Pesto und Erbsen

1 große Zucchini
1 Handvoll frische oder TK-Erbsen
1/2 Bund Basilikum
4 EL gehackte Walnüsse
1 EL Olivenöl
Saft einer 1/2 Zitrone
Meersalz, Pfeffer

– 455 kcal –

  1. Für die Erbsen, Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Leicht salzen, die Erbsen hinein geben und für ca. 3-4 Minuten kochen. Dann abgießen und beiseite stellen.
  2. Für das Pesto, die Basilikumblätter abzupfen, waschen, abschütteln und in ein hohes Gefäß geben. Walnüsse, Olivenöl und Zitronensaft hinzu geben und mit einem Pürierstab grob zerkleinern. Sollte die Konsistenz zu fest sein, ggf. etwas Wasser hinzu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zucchini mit einem Spiralschneider zu Nudeln schneiden. Alternativ mit einem Hobel der Länge nach in dünne Streifen schneiden.
  3. Die Zucchetti in eine Schale geben, die Erbsen und das Pesto dazu geben, alles miteinander vermengen und auf einem Teller anrichten.

Nachmittags: Herbal Harmony Tee

1 Teebeutel UpGreatLife Herbal Harmony Tee

– 0 kcal –

  1. Wasser für eine Tasse aufkochen und über den Teebeutel gießen. Den Tee 5-6 Minuten ziehen lassen.

Abends: Karotten Orangen Suppe

350 g Karotten
Saft einer halben Orange
1/2 Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
1 kleines Stück Ingwer
1 Prise Zimt
75 ml Kokosmilch
250 ml Gemüsebrühe (ohne Hefe)
1 TL Sonnenblumenöl
5 Mandeln (grob zerkleinert)
1 TL Petersilie (fein gehackt)
Meersalz, Pfeffer

– 384 kcal –

  1. Die Schalotte schälen, den Strunk entfernen und fein würfeln. Den Ingwer waschen und, genauso wie den Knoblauch, fein würfeln. Die Karotten waschen, schälen, die Enden entfernen und grob klein schneiden.
  2. Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen, die Schalotte und den Knoblauch hinein geben und kurz dünsten. Die Karotten und den Ingwer dazu geben und 1 bis 2 Minuten rösten. Dann mit Gemüsebrühe ablöschen, kurz aufkochen lassen, mit einem Deckel abdecken und bei mittlerer Temperatur 10-15 Minuten garen, bis die Karotten weich sind.
  3. In der Zwischenzeit, die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  4. Sobald die Karotten gar sind, den Orangensaft, die Kokosmilich und den Zimt unterrühren und die Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Suppe in eine Schüssel geben und mit den Mandeln und der Petersilie bestreuen.

Tipp: Bereite die doppelte Menge Suppe zu, so hast Du das Abendessen für morgen auch direkt fertig.



Rezept bewerten: