Woche 2 - Tag 4

Rezepte des Tages


Morgens: Beeriges Bircher Müsli

2 EL Haferflocken
2 EL Erdmandeln
1 EL gehackte Walnüsse
1 TL Sonnenblumenkerne (optional)
1 Pck. UpGreatLife Inner Balance Powder
1/4 TL Vanille (gemahlen oder 1/4 Vanilleschote)
100 ml Mandelmilch (ungesüßt)
50-100 ml Wasser
1 kleiner Apfel
1 Handvoll Beeren

– 322 kcal –

  1. Am Vorabend, Haferflocken, Erdmandeln, Sonnenblumenkerne, Walnüsse, Inner Balance Powder, Milch und 50 ml Wasser in einer Schüssel miteinander verrühren. Die Schüssel bedecken und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.
  2. Am Morgen, den Apfel raspeln und in das Müsli rühren. Sollte die Konsistenz zu fest sein, noch etwas Wasser hinzu fügen. Die Beeren auf das Müsli geben und gestärkt in den Tag starten.

Vormittags: Green Detox Smoothie

1 Flasche UpGreatLife Green Detox Smoothie

– 106 kcal –


Mittags: Rote Bete Suppe

3 Rote Bete Knollen (mittelgroß)
2 Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1 EL Sonnenblumenöl
250-300 ml Gemüsebrühe (ohne Hefe)
1 Zweig Thymian
1 Prise Zimt
1 EL Sprossen
Meersalz, Pfeffer

– 400 kcal –

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln und die Rote Bete schälen und grob klein schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel darin für 2-3 Minuten glasig dünsten. Kartoffeln und Rote Bete hinzu geben und 2-3 Minuten rösten. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Lorbeer und Thymianzweig in den Topf geben und die Suppe bedeckt bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln und Rote Bete weich sind.
  3. Das Lorbeerblatt und den Thymian enfernen und die Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, noch etwas Wasser hinzu geben.
  4. Zum Schluss, die Suppe mit Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken, in eine Schüssel geben und die Sprossen darauf geben.

Nachmittags: Herbal Harmony Tee

1 Teebeutel UpGreatLife Herbal Harmony Tee

– 0 kcal –

  1. Wasser für eine Tasse aufkochen und über den Teebeutel gießen. Den Tee 5-6 Minuten ziehen lassen.

Abends: Brokkoli Quinoa Mix

50 g Quinoa
1/2 Brokkoli
2-3 Radieschen
2 EL Mais (gegart aus dem Glas)
1 kleine Handvoll Rucola

Dressing:
1 EL Olivenöl
1 EL Apfelessig
1/4 TL Paprikapulver
Meersalz, Pfeffer

– 364 kcal –

  1. Die Quinoa mit Wasser abspülen. Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen und die Quinoa darin für ca. 20-25 Minuten (oder gemäß Packungsanleitung) köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit, den Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Wasser in einem weiteren Topf zum Kochen bringen und die Brokkoli Röschen für 3-4 Minuten darin blanchieren. Das Wasser abgießen und den Brokkoli beiseite stellen.
  3. Die Radieschen waschen, die Enden entfernen und in Scheiben schneiden. Den Rucola ebenfalls waschen.
  4. Für das Dressing, Olivenöl, Apfelessig, Paprika, Salz und Pfeffer vermengen.
  5. Radieschen, Rucola, Mais, Brokkoli und Quinoa in eine Schüssel geben. Das Dressing darüber geben und gründlich vermengen. Zum Schluss, den Brokkoli Quinoa Mix auf einen Teller geben.

Tipp: Bewahre den halben Brokkoli im Kühlschrank auf, denn das Rezept steht in 2 Tagen nochmals im Ernährungsplan.



Rezept bewerten: