Login

Neuer Kunde? Hier registrieren.

Registrieren

Neues Kundenkonto anlegen

Ich bin schon registriert. Login

Geschenk

Wie funktioniert die 100% Geld-zurück-Garantie?

Wenn Du eine Box bestellst, kannst Du diese „testen“ und die Produkte für Tag 1 und 2 ausprobieren.
Gefällt es Dir aus irgendeinem Grund nicht, kannst Du die Box kostenlos an uns zurückschicken. Wir überweisen Dir den vollen Geldbetrag zurück.

Fairer Deal oder? Dann gleich los.

Superfood Box Wählen

Ernährung

Gewichtsmanagement: Warum Du Dich nicht täglich wiegen solltest

Du kennst das vielleicht: Du bist gerade aufgestanden und gehst verschlafen ins Bad und das Erste, was Du tust, ist Dich auf die Waage zu stellen. Und schon bist Du hellwach: „Wieso zeigt das Ding mehr an als gestern?!“

Sich jeden Tag zu wiegen kann sehr deprimierend sein und demotivieren.  Daher ist davon auch dringend abzuraten. Dein Gewicht kann sich nämlich von Tag zu Tag ändern, was mit verschiedenen Faktoren zusammenhängt. Zum Beispiel:

Ballaststoffe: Ballaststoffe binden Wasser im Körper, wodurch der Darminhalt ein höheres Volumen bekommen kann. Dies ist erst recht, wenn Du gerade – zum Beispiel im Rahmen einer Diät – auf ballaststoffreiche Ernährung umgestiegen bist. Sei geduldig, Dein Darm wird dies nach und nach ausgleichen und sich durch die Ballaststoffe selbst entlasten und reinigen.

Menstruationszyklus: Auch wenn Du Dich während Deiner Periode weiterhin genauso ernährst wie zuvor, kann es zu Gewichtsschwankungen kommen. Dies kann unter anderem daran liegen, dass der weibliche Körper in dieser Zeit aufgrund der hormonellen Veränderung vermehrt Wasser im Körper einlagert. Dies ist vorübergehend, sodass Du Dich davon nicht irritieren lassen brauchst.

Muskelaufbau: Auch Muskelaufbau kann zu einer Gewichtsveränderung führen, von der Du Dich nicht entmutigen lassen solltest. Wenn Du ein Abnehmprogramm verfolgst, dass auf einer proteinreichen Ernährungsweise basiert und gleichzeitig ein umfassendes Sportprogramm beinhaltet, wirst Du definitiv Muskeln aufbauen. Muskeln haben eine höhere Dichte als Fett, sodass sie daher schwerer sind. Eine leichte Gewichtszunahme im Rahmen so eines Programms kann daher sogar positiv sein, denn das bedeutet, dass Du Deine Figur in Form bringst.

Was das richtige Wiegen betrifft, haben wir daher folgende Tipps für Dich:

    1. Maximal wöchentlich: Wenn Du ein Diät-Programm machst, wiege Dich am besten am Anfang und am Ende der Programms und je nach Dauer ggf. zwischendurch – maximal 1 Mal pro Woche.
    2. Morgens vor dem Frühstück: Wiege Dich immer zu einer ähnlichen Uhrzeit und zwar morgens bevor Du irgendetwas trinkst oder isst.
    3. Ohne Klamotten: Wiege Dich immer ohne Klamotten.
    4. Keep cool: Wenn die Waage mal nicht den Wert anzeigt, den Du gerne hättest, dann habe oben genannte Punkte im Hinterkopf, die zu Gewichtsschwankungen führen können und lasse Dich grundsätzlich nicht demotivieren. Nicht die Zahl ist entscheidend, sondern wie Du Dich fühlst.

Diese und viele weitere hilfreiche und motivierende Tipps zum Abnehmen, bekommst Du vom digitalen Coach der UpGreatLife Easy Diet Box. Die Abnehm-Kur begleitet Dich mit 4 leckeren Diät-Produkten, zuckerfreiem Ernährungsplan und Coach auf Deinem Weg zum Traumbody. So funktioniert Abnehmen ganz einfach und mit Genuss.

ABNEHM-KUR ANSEHEN


Nadine

Nadine ist Food & Health Coach, Bloggerin und bei UpGreatLife für Content Marketing zuständig. Sie zaubert wöchentlich neue leckere und gesunde Rezeptkreationen, schreibt über einen gesünderen Lebensstil und versorgt nebenbei das gesamte Team mit ihren selbstgemachten Energy Balls.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.