Login

Neuer Kunde? Hier registrieren.

Registrieren

Neues Kundenkonto anlegen

Ich bin schon registriert. Login

Geschenk

Wie funktioniert die 100% Geld-zurück-Garantie?

Wenn Du eine Box bestellst, kannst Du diese „testen“ und die Produkte für Tag 1 und 2 ausprobieren.
Gefällt es Dir aus irgendeinem Grund nicht, kannst Du die Box kostenlos an uns zurückschicken. Wir überweisen Dir den vollen Geldbetrag zurück.

Fairer Deal oder? Dann gleich los.

Superfood Box Wählen

Ernährung

5 Tipps für mehr Brain Power

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der Bewältigung von Stress und der Ausschöpfung Deiner vollen Gehirnleistung. Vor allem in Phasen von hoher Belastung und Stress, wie zum Beispiel in Prüfungszeiten ist es daher umso wichtiger auf die richtige Ernährung zu achten. Durch die bewusste Auswahl von Lebensmitteln kannst Du Deine Konzentration und Leistungsfähigkeit positiv beeinflussen. Wir haben für Dich eine kleine Übersicht zusammengestellt mit Lebensmitteln, die für eine langanhaltende Performance sorgen.

Die 5 besten Ernährungstipps für mehr Brain Power

  1. Vollkornprodukte, Kartoffeln, Hülsenfrüchte und Gemüse bestehen aus langkettigen Kohlenhydraten, auch komplexe Kohlenhydrate genannt. Diese werden langsamer zu Glukose verstoffwechselt als einfache Kohlenhydrate und sorgen so dafür, dass Dein Körper langfristig und konstant mit Energie versorgt wird, ohne dass er starken Blutzuckerschwankungen unterliegt.

    Die ideale Ergänzung für Dein Frühstück ist unser Green Power Powder. Kombiniert zum Beispiel mit Deinem morgendlichen Porridge tragen die Beta-Glucane aus Hafer dazu bei, dass Dein Blutzuckerspiegel nach der Mahlzeit weniger stark ansteigt – das Ergebnis: ein länger anhaltendes und konstantes Leistungsniveau.

    Do: Vollkornprodukte (Nudeln, Reis und Brot), Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Gemüse.  
    Don’t: Weißmehl, raffinierte Zucker, Softdrinks.

  2. Neben komplexen Kohlenhydraten sind auch hochwertige Proteine (Eiweiß) wichtig für eine vollwertige Ernährung, die Deine Brain Power auf Trab bringt. Denn Proteine bestehen aus Aminosäuren, die in unserem Körper Bestandteile der Zellen sind und so zum Beispiel als Teil der Neurotransmitter für eine reibungslose Kommunikation der Nervenzellen untereinander sorgen. Hochwertige Proteine findest Du zum Beispiel in Fisch, Magerquark, Quinoa, Amaranth, Hülsenfrüchten und Nüssen. 

    Do: Fisch, Magerquark, Hülsenfrüchte (z.B. Linsen), Quinoa, Amaranth, Nüsse.
    Don’t: Rotes Fleisch, Wurst.

  3. Besonders B-Vitamine sind wichtig für Deine Performance und eine normale Funktion des Nervensystems. Nimmst Du zu wenig B-Vitamine zu Dir, können Leistungstiefs und Müdigkeit die Folge sein. Du findest sie vor allem in Hülsenfrüchten, Sonnenblumenkernen, Nüssen, Milch- und Vollkornprodukten.

    Auch in unserem Guarana Smoothie steckt eine Power Portion an den Vitaminen B6, B12 und C. Zusammen mit dem Koffein-Anteil der Guarana-Pflanze wird so Deine Wachsamkeit und Konzentrationsfähigkeit auf natürliche Art und Weise gefördert und deine Müdigkeit bekämpft.

    Do: Sesam, Hülsenfrüchte (z.B. Linsen), Milch- und Vollkornprodukte, Bananen.
    Don’t: Energy Drinks, Industriezucker, Weißmehl, geschälter Reis, hohe Mengen Kaffee, Tee und Alkohol (Rauchen und Stress erhöhen Deinen Bedarf).

  4. Omega-3-Fettsäuren enthalten DHA (Docosahexaensäure), die für die Aufrechterhaltung einer normalen Gehirnleistung essentiell ist. Du findest Omega-3-Fettsäuren zum Beispiel in fettreichen Fischen wie Lachs oder Makrele, oder in Ölen wie Raps-, Walnuss- und Leinöl. Ideale Speisen sind zum Beispiel Kartoffeln mit Quark und Leinöl oder Lachsfilet mit Vollkornreis und gedünstetem Gemüse.

    Omega-3 steckt auch in unserem Cranberry Power Snack. Cranberries, Sonnenblumen- und Kürbiskerne machen ihn zu Deinem perfekten Brainfood – ideal gegen das Leistungstief am Nachmittag!

    Do: Fettreicher Seefisch (2x pro Woche), Avocado, hochwertige Pflanzenöle, Kürbis- und Sonnenblumenkerne, Walnüsse.
    Don’t: Transfette (z.B. enthalten in frittiertem Fast Food, Chips, Croissants, Margarine), zu viele tierische Fette.

  5. Jeden Tag sind wir einer Vielzahl von schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Stress, falsche Ernährung, Sonneneinstrahlung, Bewegungsmangel, Luftverschmutzung und die Chemikalien in unserer Kleidung – all das führt im Körper zur Produktion von freien Radikalen und somit zu oxidativem Stress. Freie Radikale spielen oftmals eine große Rolle bei der Entstehung von Krankheiten und tragen zum Alterungsprozess bei. Die Gegenspieler sind Antioxidantien. Antioxidantien helfen dabei Deine Zellen zu schützen. Die wichtigsten Antioxidantien sind die Vitamine C und E sowie die Mineralstoffe Kupfer, Mangan, Zink und Selen. Ebenfalls antioxidativ wirken sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe wie Polyphenole, Glucosinolate oder Carotinoide. Diese Nährstoffe findest Du vor allem in Beeren, Bananen, grünem Blattgemüse, Kakao und Nüssen. Und auch in unseren UpGreatLife-Produkten!

    Do: Frische Pflanzenkost, z.B. rote Beeren, grünes Blattgemüse, Kakao.
    Don’t: Zigaretten, Alkohol, Stress, Extremsport.

Entdecke unsere neue Brain Power Box

1. Mit einfachen und leckeren täglichen Rezepten
2. Effizienten Übungen
3. Tipps rund um das Thema gesunde Ernährung und Konzentrationsstärke

BRAIN POWER BOX ENTDECKEN

Über UpGreatLife

UpGreatLife bietet das erste 360° Ernährungsprogramm zur Erreichung Deiner persönlichen Gesundheitsziele. Während herkömmliche Saft- und Gesundheitsangebote meist nur einzelne Produkte enthalten, sind unsere Boxen auf eine gesamtheitliche Verbesserung Deines Wohlbefindens ausgelegt. Vier tägliche Power-Produkte zusammen mit unserem digitalen Coach, helfen Dir dabei, Dich rundum fitter, gesünder und vitaler zu fühlen – einfach in den Alltag integrierbar, nachhaltig und mit Genuss. Hier mehr erfahren…


Insa

Insa ist bei UpGreatLife zuständig für den Bereich Marketing und Kommunikation. Wenn Sie nicht gerade an kreativen Konzepten und Kampagnen tüftelt, findet man sie auf ihrer Yogamatte oder beim Ausprobieren neuer Rezepte, Restaurants und Cafés in ihrer Wahlheimat Berlin.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.