Login

Neuer Kunde? Hier registrieren.

Registrieren

Neues Kundenkonto anlegen

Ich bin schon registriert. Login

Geschenk

Wie funktioniert die 100% Geld-zurück-Garantie?

Wenn Du eine Box bestellst, kannst Du diese „testen“ und die Produkte für Tag 1 und 2 ausprobieren.
Gefällt es Dir aus irgendeinem Grund nicht, kannst Du die Box kostenlos an uns zurückschicken. Wir überweisen Dir den vollen Geldbetrag zurück.

Fairer Deal oder? Dann gleich los.

Health Box Wählen

Rezepte

Adé Winterspeck: Kerniger Spinatsalat mit Granatapfel und Walnuss

Auch wenn die Temperaturen noch eine andere Sprache sprechen, der Frühling steht schon in den Startlöchern. Wenn Dein Körper nach den harten Wintermonaten, mit deftig schweren Speisen und ungesunden süßen Leckereien nach einem extra Vitaminboost verlangt, ist dieser leckere leichte Wintersalat aus frischen Zutaten genau das Richtige für Dich.

Spinat ist reich an den Mineralstoffen Kalium, Calcium und Eisen sowie Vitamin C. Granatapfelkerne unterstützen durch Ihre extra Portion Antioxidantien den Zellschutz. Essentielle Omega-3-Fettsäuren, wie die Alpha-Linolensäure, liefert die Walnuss. Omega-3-Fettsäuren sind nicht nur entzündungshemmend, sondern tragen auch zu einem ausgeglichenem Gemüt bei. Denn gerade im Winter landet man schneller in Stimmungstiefs. Abgerundet wird dieser Alleskönner-Salat durch die pflanzliche Protein- und Eisenquelle: Kichererbsen. Eine rundum gelungene Mahlzeit für ein gesünderes Du!

Spinatsalat mit Granatapfel-Avocado-Dressing und gerösteten Kichererbsen

Zutaten (1 Portion)

Salat:

150 g junger Blattspinat
½ kleiner Granatapfel (andere hälfte für das Dressing)
1 kleine Möhre
15 g Walnusskerne
2 Zweige frische Minze
50 g Kichererbsen aus der Dose (abgetropft)
1 TL Olivenöl
Je 1 Messerspitze Paprika (edelsüß), Kreuzkümmel (Cumin)
Meersalz, Pfeffer

Dressing:

½ Granatapfel
1-2 EL Zitronensaft oder Obstessig
1 kleine, reife Avocado
Salz und Pfeffer
etwas Wasser

Zubereitung:

  1. Den Spinat waschen, verlesen und trockenschleudern. Die Möhre waschen, schälen, Enden entfernen und grob raspeln. Mit dem Spinat in einer Schüssel vermengen. Die Minze waschen, verlesen und die einzelnen Blättchen von den Stielen entfernen, anschließend fein hacken.
  2. Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, anschließend grob hacken und beiseitestellen. Den Granatapfel halbieren und die Granatapfelkerne aus beiden Seiten herauslösen. Die eine Hälfte für das Dressing in einen Messbecher geben, die andere Hälfte beiseitestellen.
  3. Kichererbsen abgießen, gut abspülen und anschließend mit einem Küchentuch trocknen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kichererbsen dazugeben, mit Paprika, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 min unter Wenden braten bis sich eine leicht krosse Hülle gebildet hat.
  4. Dressing: Die reife Avocado halbieren, den Kern entfernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch zu den Granatapfelkernen in den Messbecher geben. Zitronensaft, 1 EL Wasser, Salz und Pfeffer dazugeben und mit dem Pürierstab pürieren. Falls es zu dickflüssig sein sollte, etwas Wasser dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  5. Cremiges Dressing mit dem Salat mischen und zum Servieren mit Granatapfelkernen, Walnüssen, Kichererbsen und Minze bestreuen.

UGL-Tipp: Um Spritzer und unschöne Flecken zu vermeiden, den Granatapfel einfach in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser entkernen. Dazu einfach den Granatapfel vierteln und unter Wasser die Kerne von der weißen Innenschale lösen. Die Kerne sinken ab, während die weißen Granatapfelhäute auf der Wasseroberfläche schwimmen. Wasser abgießen. Et voilà.

Möchtest Du noch vor dem Frühling deiner Fitness etwas Gutes tun und Deinen Körper in die richtige Form bringen? Dann ist unsere Body Shape Box mit täglich 4 Power-Produkten und vielen leckeren Fitness-Rezepten die beste Wahl!



Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.